Der Klimawandel wird zu einem zentralen Thema der Bildungsarbeit. Die Vielfalt der möglichen Bildungsansätze spiegelt die Vielfalt der Themen des Klimawandels wider. In Kindergärten, Schulen und
außerschulischen Einrichtungen werden pädagogische Projekte und Unterrichtseinheiten entwickelt.

Ein zentrales Thema der handlungsorientierten...

Weiterlesen

Am 08. Oktober wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in Südkorea der IPCC-Sonderbericht SR1.5 vorgestellt. Der Sonderbericht thematisiert die Folgen einer globalen Erwärmung um 1,5 °C gegenüber vorindustriellem Niveau. Lesen Sie im Folgenden wesentliche Kernaussagen.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz lag die Mitteltemperatur im September 2018 mit 15,1 °C um 1,6 °C über dem langjährigen Mittelwert von 13,5 °C. Die Niederschlagsmenge lag mit rund 45 l/ bei lediglich 75 % des langjährigen Mittels von 60 l/.
Die Sonnenscheindauer übertraf ihr Soll von 151 Stunden mit 215 Stunden deutlich (+ 42 %).

Die Mitteltemperatur im Sep...

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz lag die Mitteltemperatur im Sommer 2018 mit 19,6 °C um 3,3 °C über dem langjährigen Mittelwert von 16,3 °C. Die Niederschlagsmenge lag bei 125 l/ und unterschritt ihr Soll von 218 l/ damit erheblich (- 53 %). Die Sonnenscheindauer lag mit etwa 800 Stunden deutlich über (+ 34 %) dem langjährigen Mittelwert von 595 Stunden.

In...

Weiterlesen

Noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 war es von April bis Juli so warm in Rheinland-Pfalz. Die mittlere Temperatur lag mit knapp 17 °C, um 3,5 °C über dem langjährigen Mittel von 1971-2000. Auffällig ist auch, dass die vergangenen 22 Jahre in diesem Zeitraum alle wärmer waren als im Mittel von 1971-2000.

Den bisher wärmsten Sommer...

Weiterlesen

Für die menschliche Gesundheit können die Folgen des Klimawandels vielfältig sein. Die Zunahme von Hitzetagen und Tropennächten wirkt unmittelbar auf das menschliche Wohlbefinden und das Herz-Kreislaufsystem. Indirekte Auswirkungen ergeben sich, wenn Tierarten vom Klimawandel profitieren, die als sogenannte Vektoren Krankheiten auf den Menschen...

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz lag die Mitteltemperatur im Frühling 2018 mit 10,6 °C um 2,5 °C über dem langjährigen Mittel von 8,1 °C. Die Niederschlagsmenge erreichte mit 160 l/ etwa 84 % des langjährigen Mittelwertes von 191 l/. Lokal kam es zu Gewitterereignissen mit erheblichen Wassermassen, so z.B. in Trassem bei Trier und Herrstein im Hunsrück. Die...

Weiterlesen