Ein Jahr nach dem historischen Pariser Klimaabkommen befasst sich die vom 7. bis 18. November 2016 in Marrakesch (Marokko) stattfindende 22. Weltklimakonferenz (COP 22) unter dem Leitmotto „Action and Implementation“ mit der Umsetzung der ambitionierten Klimaschutzziele von Paris sowie mit der Anpassung an den Klimawandel. In Paris hatten sich die...

Lire la suite

Das Kooperationsvorhaben KLIWA beschäftigt sich mit den Konsequenzen der Klimaveränderungen für die Wasserwirtschaft in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. Der KLIWA Klimamonitoringbericht dokomentiert in regelmäßigen Abständen das Langzeitverhalten ausgewählter meteorologischer und hydrologischer Kenngrößen, die Anhaltspunkte zur...

Lire la suite

Am 30.09.2016 startete der KlimaWandelWeg im Haus der Naturpädagogik im Wildpark Rheingönheim seine Tour durch Rheinland-Pfalz. Zum offiziellen Startschuss hatten die Stadt Ludwigshafen und das Rheinland-Pfalz Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen gemeinsam eingeladen.

Nach den Herbstferien bis zum Ende des Winterhalbjahres 2016/2017 werden die...

Lire la suite

Der Deutsche Wetterdienst hat den "Nationalen Klimareport 2016" veröffentlicht. Der Report fasst das Wissen über das Klima von gestern, heute und morgen in Deutschland kurz und knapp zusammen. 

der "Nationale Klimareport 2016" kann » hier heruntergeladen werden    

Lire la suite

Pressemitteilung des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung

Wald mit einer großen Vielfalt von Pflanzen kann besser auf Klimastress reagieren. Erstmals konnten Forscher dies jetzt für das Amazonas-Gebiet in umfassenden Computer-Simulationen, die den Artenreichtum von Bäumen dort mit einberechnen, zeigen. Biodiversität kann demnach ein...

Lire la suite

Unter dem Motto „KLAK worms handelt“ hat die Stadt Worms als eine der ersten Städte in Rheinland-Pfalz ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel erarbeitet.

In einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am 07. Juli 2016 im Ratssaal der Stadt Worms wurden die Ergebnisse der insgesamt vier Workshops allen Teilnehmenden sowie der Öffentlichkeit...

Lire la suite

Der Winter 2015/2016 war in Deutschland einer der mildesten Winter seit Aufzeichnungsbeginn 1881. Entscheidenden Einfluss hatte dabei der Rekord-Dezember. Er fiel deutschlandweit 5,6 Grad wärmer aus als das langjährige Mittel der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Das blieb, erläutern die Agrarmeteorologen des Deutschen...

Lire la suite

In Rheinland-Pfalz leiden viele Menschen unter Allergien, die von Pflanzenpollen ausgelöst werden. Ein milderes Klima mit einer längeren Vegetationszeit begünstigt höhere Pollenkonzentrationen und längere Pollenflugzeiten. Außerdem können sich Wärme liebende Pflanzen, die bisher bei uns nicht heimisch waren und ein allergenes Potenzial haben,...

Lire la suite